Am Mittwoch, den 09. Mai 2018 kam unser Unterabschnitt, bestehend aus den Feuerwehren Enzersfeld, Flandorf, Hagenbrunn und Königsbrunn beim Holzbau Willinger für die alljährliche Unterabschnittsübung zusammen. Thema dieser Übung war unteranderem die Bergung einer verletzten Person von einem ca. 12m hohen Silo, welches unsere Aufgabe war. Mittels Seilwinde des RLFA, Korbtrage, Bandschlingen und Schäkel sowie diversen Seilen konnte die Person sicher geborgen werden und an den Rettungsdienst übergeben werden. Die anderen Übungsbereiche waren unteranderem die Inbetriebnahme eines neuen Hydranten neben diesem Areal und die Rettung von Personen aus einem verauchten Gebäude. Auch hier war die Feuerwehr Enzersfeld mit einem Atemschutztrupp im Einsatz.

Die Einsatzleitung übernahm die Feuerwehr Königsbrunn unter der Leitung von BI HERMANN Bernhard. Zu Gast waren außerdem der Abschnittskommandant BR HOLZER Hannes sowie sein Stellvertreter ABI TILLMANN Johann.

Nach einer kurzen Nachbesprechung gab es noch eine Stärkung im Feuerwehrhaus Königsbrunn.

Wir möchten uns bei der Feuerwehr Königsbrunn für die wirklich sehr gut ausgearbeitete und organisierte Unterabschnittsübung bedanken!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.