Szenario dieser Übung war ein verunfallter LKW, in dem sich noch zwei eingeklemmte Personen befanden. Nachdem der Gruppenkommandant die Lage inspiziert hatte, teilte er die zur Verfügung stehenden Kameraden den verschiedenen Aufgaben zu. Während sich ein Teil der Mannschaft um die Beleuchtung und die Versorgung des hydraulischen Rettungssatzes kümmerte, machten sich parallel dazu ein paar Mitglieder an die Personenbetreuung und den Brandschutz.

Da es sich um einen hohen LKW handelte, kam die Rettungsplattform unseres RLFAs zum Einsatz, durch die ein stabiles und sicheres Arbeiten gewährleistet werden konnte.
Nach geringer Zeit konnten beide Personen an die Rettungsteams übergeben werden und die Übung konnte mit einer detailierten Nachbesprechung durch die Übungsleiter abgeschlossen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen