Am Freitag den 07. Juni wurde wir zu einem Brandeinsatz der Stufe 3 bei der Firma Brantner im Industriegebiet Hagenbrunn alarmiert. Schon bei der Anfahrt konnte eine große Rauchwolke wahrgenommen werden. 

Gemeinsam mit der anderen Feuerwehren vor Ort konnte der Brand eingedämmt und schlussendlich gelöscht werden.  

Am Montag um 10:27 Uhr wurden wir mittels Sirene und BlaulichtSMS vom Roten Kreuz als Tragehilfe hinzu alarmiert. 

Aufgrund des engen Stiegenaufgangs, war es nicht möglich, die Person über den herkömmlichen Weg abzutransportieren, weshalb wir uns für das Fenster im Dachgeschoss des Hauses entschieden.
Mittels Korbtrage und Leiter gelang es uns schlussendlich die Person an das Rote Kreuz zu übergeben.

Am Sonntag, den 13. Jänner 2019 wurde auch der Bereitschaftsdienst des Katastrophenhilfstdienstes (KHD) des Bezirks Korneuburg zu den Schneemassen in Annaberg alarmiert.
Am darauffolgenden Montag machten sich 5 Kameraden unserer Feuerwehr gegen 05:00 Uhr auf den Weg nach Stockerau, wo es weiter in den Bezirk Lilienfeld ging.

Rückkehr wird der späte Abend werden!

Am Freitag, gegen 09:51 Uhr wurden wir von Florian Stockerau zu einem Wassergebrechen in der Korneuburgerstraße gerufen. Grund für die Alamierung dürfte ein kaputter Wasserhahn gewesen sein, dessen Wasserverlust mit einfachen Mitteln durch unsere Kameraden gestoppt und so Schlimmeres vermieden werden konnte. 

Die Feuerwehr Enzersfeld wurde am 12.12 um 07:02 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Korneuburg und Königsbrunn zu einer Fahrzeugbergung mit mehreren Fahrzeugen im Tradenbergtunnel RiFb. Korneuburg gerufen.
Bei der Tunnelausfahrt kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen. Mithilfe der Bergefahrzeuge der Feuerwehr Korneuburg, wurden die Fahrzeuge aus dem Tunnel gebracht.

Die Feuerwehr Enzersfeld konnte nach ca. 90 Minuten wieder einrücken. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen