Bei der monatlichen Übung wurde dieses mal das Thema Branddienst behandelt. Zuerst gab es eine kurze Unterweisung für die Atemschutzgeräteträger. Die Füllberechtigten für Atemluftflaschen, erhielten eine Schulung über die Bedienung des Atemluftkompressors und die Dichtheitsprüfung der Atemschutzmasken. In einem zweiten Übungsteil war die Übungsannahme “Zimmerbrand mit vermissten Personen” im Kellertrakt der Volksschule. Zwei Atemschutztrupps machten sich mit 2 C Rohren auf die Suche nach den vermissten Personen, während der andere Teil der Übungsteilnehmer den Druckbelüfter in Stellung brachte. Schon nach kurzer Zeit konnten die vermissten in Form von Übungspuppen aufgefunden und ins Freie gebracht werden. 

Fahrzeugbrand

Fahrzeugbrand

Übungen