Um 20:53 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Korneuburg und Königsbrunn zu einer Fahrzeugbergung auf die S1 im Tunnel Stetten gerufen. Dank bereits gebildeter Rettungsgasse trafen wir wenige Minuten später an der Unfallstelle ein, wo bereits Polizei und Bonaventura vor Ort waren.

Offensichtliche Schäden an dem Fahrzeug waren Blechschäden sowie ein defektes Rad. Da der PKW bereits auf dem Pannenstreifen stand und keine Flüssigkeiten austraten, kümmerte sich die Feuerwehr Korneuburg schlussendlich um den Abtransport des Unfallwagens.

Nach ca. einer halben Stunde konnten wir wieder einrücken.

T1 - Wassergebrechen

T1 – Wassergebrechen

Einsätze
T2 - Menschenrettung S1

T2 – Menschenrettung S1

Einsätze