Am Montagnachmittag wurden wir von einem Feuerwehrkameraden informiert, dass in einem Nachbargarten ein morscher Baum aufgrund des Windes auseinanderzubrechen droht. Nachdem wir weitere Kameraden informierten, trafen wir uns kurz danach im Feuerwehrhaus, um den Baum abzutragen. An der Einsatzstelle führten wir eine Erkundung durch und legten einen Plan über die Vorgehensweise fest. Mithilfe einer Arbeitsleine konnten wir den Baum in rund 1-stündiger Arbeit abtragen. Da auch der Stramm morsche Stellen aufwies, entschieden wir uns den restlichen Stamm komplett zu fällen, um ein Wiederaustreiben zu verhindern.

T1 - Wassergebrechen

T1 – Wassergebrechen

Einsätze
T2 - Menschenrettung S1

T2 – Menschenrettung S1

Einsätze