Kurz vor 02:00 Uhr wurden zwei Feuerwehrkameraden von der Gemeinde gebeten Auspumparbeiten nach einem Wasserrohrbruch durchzuführen, da das Wasser von der gefüllten Baugrube durch die Kellermauer in den Keller des angrenzenden Wohnhauses drang. Die beiden Feuerwehrleute trafen nach einigen Minuten an der Einsatzstelle ein und begannen mit dem Abpumpen des Wassers. Das zuständige Wasserversorgungsunternehmen wurde ebenfalls von der Gemeinde verständigt und traf bereits kurz nach der Feuerwehr ein. Wir unterstützen den Mitarbeiter des WVU bei den Absperrmaßnahmen der Hauptleitung. Nachdem die Wasserzufuhr geschlossen war konnte die Baugrube zur gänze ausgepumpt werden. Nach ca. 1,5 h konnte der Einsatz beendet werden.

T1 - Wassergebrechen

T1 – Wassergebrechen

Einsätze
T2 - Menschenrettung S1

T2 – Menschenrettung S1

Einsätze