Am Donnerstag den 21. Februar versammelten wir uns um die Grundlagen des Atemschutzes zu wiederholen sowie die Gegenstände, welche wir bei einem Brandeinsatz mitnehmen, zu besprechen. 

Begonnen wurde die Übung mit einem kurzen Theorieinput unseres Kommandanten-Stellvertreters. Anschließend teilten wir uns in zwei Gruppen auf, all jene, mit einer Atemschutzausbildung durchsuchten ein paar Räume der Volksschule in Enzersfeld nach vermissten Personen, die anderen testeten die Wärmebildkamera anhand von warmen und kalten Wasserflaschen im Keller unseres Feuerwehrhauses.

Zusätzlich übten wir die Suchmethoden mit Atemschutzmasken in einem weiteren Raum des Feuerwehrhauses.

Fahrzeugbrand

Fahrzeugbrand

Übungen