Um 07:02 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren der Stadt Korneuburg, Königsbrunn und Langenzersdorf zu einer Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person auf der S1 – Richtungsfahrbahn Korneuburg – alarmiert.

Bereits bei der Alarmierung wurde uns der betroffene Kilometerabschnitt mitgeteilt, sodass sich der Maschinist umgehend mit der Anfahrt beschäftigen konnte.

An der Unfallstelle im Tunnel Stetten fanden wir ein Fahrzeug vor, das sich auf dem Dach befand.
Die beiden Insassen konnten zur weiteren Kontrolle an den Rettungsdienst übergeben werden.

Mit vereinten Kräften wurde das Unfallauto wieder zurück in seine ursprüngliche Position gebracht und anschließend durch die Kameraden der Feuerwehr der Stadt Korneuburg auf deren Abschleppfahrzeug verladen.

Bei dem Vorfall kam zudem eine Nische und ein darin befindlicher Hydrant zu Schaden.

Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder einrücken!

T1 - Wassergebrechen

T1 – Wassergebrechen

Einsätze
T2 - Menschenrettung S1

T2 – Menschenrettung S1

Einsätze